Freitag, 30. April 2010

Kreativprojekt IDEENREICH Aprilthema:FREUDE

Im Kreativprojekt war das Monatsthema FREUDE & so habe ich es umgesetzt:

FREUDE

FREUDE ist in vielen Dingen,
ist mal hier und auch mal dort.
FREUDE kann ein jeder zeigen,
FREUDE ist nicht nur ein Wort.

FREUDE – das heißt auch Beglückung,
heit`re Stimmung, Frohgefühl.
FREUDE kann ich auch empfinden,
entdecke ich Dich im Gewühl.

FREUDE ist nichts Aufgesetztes,
ist spontan, im Augenblick.
Manchmal laut und manchmal leise,
oftmals einfach nur ein Blick.

FREUDE kann man stets empfinden,
überall an jedem Ort.
Ein Gedanke nur – an Dich
macht mich froh, bist Du mal fort.

FREUDE hat so viele Gesichter,
ist mal klein und auch mal groß.
FREUDE kann in vielem stecken,
meistens gut und selten böse bloß.
SchadenFREUDE- ja auch das ist FREUDE
durch des andern Missgeschick.
Besser ist ein nettes Lächeln
– das ein unbezahlbarer Blick.

„FREUDE schöner Götterfunken“
sang mein Töchterchen im Chor.
Und ein Lächeln ist stets in mir,
hab` ich dieses Lied im Ohr.

FREUDE kann man stets auch schenken,
wenn man lächelt, hilft, was sagt
oder, wenn wir höflich uns bemühen,
wenn ein Fremder uns was fragt.

FREUDE macht das Leben leichter,
schöner, bunter, einfach hell.
FREUDE schenken ist so einfach,
kostet nichts und geht ganz schnell.

Doch auch FREUDE zu empfangen,
muss man können, das ist klar.
Sonst sieht man nicht die schönen Dinge,
denn die Welt ist wunderbar.

Vogelzwitschern früh am Morgen,
Duft nach Sommer, warm und weich.
Schneeflocken auf deiner Nasen,
diese FREUDEn machen reich.

Reich im Herzen,
das vor FREUDE manchmal hüpft.
Wenn aus braunen Eierschalen
plötzlich neues Leben schlüpft.

Einfach FREUDE an dem Leben
und auf das, was da kommen mag.
Auch, wenn nicht immer alles rosig,
es kommt stets ein neuer Tag!

Euch allen einen freudigen Tag!

Kommentare:

  1. Hallo Elke,

    toll Dein Gedicht das Dir zum Thema Freude eingefallen ist. Da ist so viel wahres dran.

    Ich habe heute Die hübsche Schmökertasche bekommen. Nochmals vielen Dank dafür. Ich werde morgen auf meinem Blog darüber berichten.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,
    eigentlich kam ich um mir deinen Fernweh-Tag anzuschauen.
    Jetzt bin ich aber bei deinem Gedicht gelandet und möchte mich herzlich bei dir bedanken. Du hast mir den Start in den heutigen (grauen) Tag erleichtert.
    Herzliche Grüße aus Hamburg
    Tally

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du den Beitrag gelesen hast & ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn Du auch einen Kommentar hinterlassen würdest! Viele Grüße Elke